Wir laufen mit dem Wind
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ryu, Alpha der Stürme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akira

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 25.11.13
Ort : irgenwo im nirgendwo

BeitragThema: Ryu, Alpha der Stürme   Mi Nov 27, 2013 5:02 am


MUSIK AN || MUSIK AUS

{Ryu}

Before you start a war,
you better know what
you're fighting for...


#__Fremder, wer bist du eigentlich?



Geschlecht
Ich bin ein männlicher Wolf


Alter
Ich weile schon seit 4 Jahren und ein paar Monde auf der Erde.


Zugehörigkeit
Ich bin ein hochangesehenes Mitglied des StrumRudels.


Rang
Ich bin der Alpha, des SturmRudels.
Deshalb auch mit Titel "Alpha der Stürme".




#__Und deine Erscheinung?


Augenfarbe
Meine Augen sind dunkelblau und strahlen sowohl eine beruhigende, als auch dominante Aura aus.


Fellfarbe
Mein Fell ist rein schwarz. Doch mein Unterfell ist grau-weiß und manchal sieht man es. Deshalb bin ich nicht so tiefschwarz wie manche denken würden. Meine Schnauze ist grau. Sonst ist alles an mir schwarz. Im Mondlicht schimmert mein Fell bläulich und in der Sonne weiß bis grau. Wenn ich mich in einen dunklen Schatten verstecke, stehen meistens nur meine blauen Augen heraus, und nur wer sehr gute Augen hat kann leicht eine Umrisse erkennen.  


Statur
Im allgemeinen bin ich ein sehr großer prächtiger Rüde mit schmaleren Schultern, aber breiten Kopf. Meine Muskeln spielen unter meinen Fell bei jeden Schritt und bei meinen Sommerfell sieht man es am besten. Doch ich bin keineswegs fett! Die Ecken meiner Ohren sind rundlich und sie stehen eng beieinander. In meinem Mund sind spitze und lange Zähne, die sehr gefährlich werden können. Die anderen Gesichtsmerkmale sind standardmäßig normal, nicht zu kurz, zu tief, zu klein etc. Meine Beine sind relativ lang, doch dies macht nicht meine Größe aus. Meine Pfoten sind breit, groß und ziemlich stark. Ich weis, die Führungskraft macht einen Alpha aus. Doch was bringt es dem Rudel einen Alpha zu haben, der sich nicht mal selbst gut verteidigen kann? Oder so klein und schwach ist, dass er nicht respektiert wird und sich nicht dominieren kann? Rein gar nichts! Deshalb habe ich als Rudelmitglied viel trainiert.



rejoiced in the hopeless


#__Zu wem gehörst du?


Gefährte
Es wäre schön, wenn ich eine Lebensgefährtin finden würde. Doch bisher bin ich solo.


Familie
Sie sind allesamt tot. Und es ist meine Schuld, weil ich dumm und naiv war.


We are making memories


#__Lass mich mehr über dich wissen...


Vergangenheit
Ich wurde im Rudel in einer stürmischen Nacht geboren. Ich hatte einen Bruder und eine Schwester. Doch meine Schwester starb leider, weil sie als Welpe zu schwach war. Meine Eltern schätzen sich glücklich, dass ich und mein Bruder stark und gesund waren. Wir wuchsen ziemlich schnell und wir entwickelten uns auch relativ schnell. So kam es, dass wir schon mit vierundhalb Monden ausgebildet wurden. Mein Bruder und ich gingen durch dick und dünn. Er war der bessere Jäger, ich war der bessere Kämpfer. So schützen und versorgten wir uns meist gegenseitig. Wir wurden immer größer und reifer. Schon bald wurden wir als vollwertige Mitglieder des Rudels akzeptiert. Dann wurde ich als Beta gewählt und meine Eltern waren sehr stolz auf mich. Mein Bruder machte nur einen halben guten Eindruck, als sei er nicht ganz begeistert. Wenige Monde vergingen, als die damalige Alpha schrie. Ich eilte ihr zu Hilfe und konnte meinen Augen kaum trauen. Mein Bruder griff sie an! Er sagte mir, dass er mich durch diese Handlung zum Alpha machen würde und ich ihn dann zu Beta ernennen würde, damit wir gemeinsam regieren würden. Eine Weile überlegte ich. Mein Bruder war sehr Überzeugungsfähig. Doch ich stieß ihn schließlich von den Alpha weg und ließ ihn entkommen. Ich stand über ihn, meine spitzen Zähne waren kurz davor zu schnappen. Doch ich ging von ihn runter und befahl ihn zu verschwinden. Das war ein großer Fehler... Einige Monde vergingen und die Alpha-Fähe wurde immer schwächer und älter. Schließlich fand man auf den Territorium spuren von meinen Bruder. Doch einmal ging er zu weit.. Er schlich sich heimlich in der Nacht in unser Lager und klaute wie ein räudiger Fuchs einer unserer Welpen! Doch dies bemerkte das Rudel schnell und wir verfolgten ihn. Ich befahl meinen Eltern im Lager zu bleiben und verfolgte mit meiner damaligen heimlichen Liebe meinen Bruder. Wir verloren seine Spur und suchten ihn. Plötzlich schoss mein Bruder aus dem Gebüsch, bohrte seine Zähne in den Hals meiner Rudelmitgliederin und stürzte sich auf sie. Ich schubste ihn weg. Es war ein harter Kampf, doch schließlich fiel er in die Schlucht hinein und wurde nie weider mehr gesehen.. Doch für meine heimliche Liebe war es zu spät. Sie lag im Sterben und ich verriet ihr meine Gefühle gegenüber ihr. Doch sie konnte nicht mehr antworten und zum letzten mal sah ich sie in ihre glasigen Augen. Als ich mit ihrer Leiche in das Lager wieder angekrochen kam, stand schon mein nächster Schock bevor. Meine Eltern wurden beide getötet! Mein Bruder hatte einen Komplizen, der sie einfach umbrachte. Doch dieser wurde verfolgt und getötet, als die anderen Rudelmitglieder ihn erwischt haben. Meine gesamte Familie starb wegen mir. Ich hätte meinen Bruder sofort töten sollen, als er die Alpha-Fähe schon angegriffen hat. Einen aus der Familie zu verlieren ist besser als die gesamte. Manchmal blicke ich zum Himmel auf und wünschte, dass ich die Zeit zurückdrehen könnte. Dann verstarb die Alpha-Fähe an Altersschwäche und ich wurde Alpha des Sturmrudels. Viele akzeptierten mich als Alpha, weil ich dominant war, andere wegen meiner harten Vergangenheit. Doch ich habe gelernt die Vergangenheit hinter sich zu lassen und in der Gegenwart zu leben. Und bis jetzt ist es mir ganz gut gelungen.


Charakter
Ich gehöre auf keinen Fall zu den Alphas, die nur Macht wollen und jeden und alles verachten was den Rudel nicht körperlich stark macht! Ich gehöre schon zu der netteren Sorte. Meine Geduld ist sehr hilfreich in einen Rudel, vor allem bei den Jüngeren unter uns. Ich nehme meine Aufgabe ernst und erledige meine Aufgaben zuverlässig und verantwortungsvoll. Ich stürze mich nie auf die schwächeren, sondern suche mir in einem Kampf lieber jemanden in meinen Kampfniveau. Natürlich würde ich einen jungen Lehrling helfen, wenn er sich nicht mit seinen Gegner messen kann, helfen, keine Frage! Aber ich töte und verletze sehr ungern, wenn es sich nicht lohnt. Zu meinen Rudelmitgliedern bin ich sehr nett, geduldig, fürsorglich und hilfsbereit. Von Fremden distanziere ich mich lieber, da man nie weis welche Absichten der Fremde haben könnte.

Stärken

- kämpfen
- dominieren
- geduldig

Schwächen

- Klettern
- schwimmen
- fischen

Vorlieben

- das Rudel
- Stürme
- Frieden

Abneigungen

- Verräter
- Verluste
- Menschen






Zuletzt von Akira am Fr Dez 06, 2013 8:47 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 25.11.13
Ort : irgenwo im nirgendwo

BeitragThema: Re: Ryu, Alpha der Stürme   Mi Dez 04, 2013 10:02 am

Der Steckbrief ist nun ENDLICH fertig^^
Es gab ein paar Komplikationen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ryu, Alpha der Stürme
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Lavandia-Syndrom
» EX Freundin - Kontaktsperre sinnvoll - wie gehts weiter?
» Drachenzähmen leicht gemacht RPG
» StarMade - für eine Alpha unschlagbar!
» Assault at Imdaar Alpha - Final-Liste Rebellen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Windseeker :: D A S R P G :: Bewerbungen :: SturmRudel-
Gehe zu: